Kölner Visa Zentrum informiert: „Aktuelle Lage Indien“

Die Lage in Indien verbessert sich langsam, das heißt die Zahlen des Corona Virus gehen langsam runter und damit kommen auch teilweise Lockerungen. Die großen Städte wie Neu-Delhi und Mumbai wagen aufgrund der dauernd sinkenden Zahlen erste Lockerungen.
Das bedeutet für die Stadt Neu-Delhi das sie ab dem 07.06.21 wieder Märkte und Einkaufszentren öffnen dürfen, der Sicherheitsaspekt der Stadt liegt darin das Geschäfte mit einer graden Hausnummer anders öffnen sollen als die mit einer ungrader, sodass nicht zu viele Menschen in der Stadt unterwegs sind. Die Metro und die Büros dürfen nur zur Hälfte gefühlt sein, sodass sich nicht zu viele Menschen in einem Gebiet befinden.
Im Staat Maharashtra orientiert sich alles bezüglich der Öffnungen an den Infektionszahlen und auch an der Verfügbarkeit der Krankenhausbetten mit Sauerstoffzufuhr. In der Hauptstadt Mumbai wird sich natürlich auch an diese Vorschriften gehalten, sobald alles erfüllt ist dürfen in Mumbai wieder Geschäfte, Einkaufszentren, Theater und Restaurants öffnen, allerdings nur zu 50% gefüllt.